HIER SEHEN SIE ALLE ZU VERMITTELNDEN HUNDE!


Bei Interesse oder für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an das Tierheim unter Tel: 04846/6127.


zuletzt aktualisiert am 8.9.2018








Tierpatin: Antje Brodersen

Brutus

Yorkshire Terrier, geb. ca. 2015
Brutus hat nur noch drei Beine, was ihn in seiner Quirligkeit nicht behindert. Er geht gerne spazieren und tobt auch gerne mit seinem Quitschi rum.
Der Gehorsam ist noch ausbaufähig und bei Katzen und Kleintieren kommt der Terrier durch- die sollten also nicht im neuen Zuhause leben. Auch auf Tiefbauarbeiten im Garten sollte man gefasst sein.
Er kann stundenweise alleine bleiben, fährt aber auch super gerne im Auto mit.
Kinder scheint Brutus nicht zu kennen und darauf möchte er auch gerne verzichten.
Brutus kommt grundsätzlich gut mit anderen Hunden aus, wobei er auch bei den „Großen“ erstmal klar stellt, wer der Boss ist.
Brutus lebt derzeit auf einer Pflegestelle.









Tierpate: Dirk Gerschau

Pria

Border Collie-Labrador-Husky-Mix, geb. 10/2013
Pria hat bisher noch nicht viel kennen gelernt und möchte nun viel erleben.
Sie braucht viel Bewegung und unbedingt eine Aufgabe. Zudem ist der Besucht einer Hunde- schule mit Pria sehr wichtig. Da sie aber lieb und aufmerksam ist, fällt der verschmusten Hündin das Lernen leicht. Pria ist mit anderen Hunden nur bedingt verträglich.











Tierpatin: Birgit Jürgensen-Lüneburg und Christina Gordes

Timmi

Dobermann, geb.01.12.2007
Timmi ist schon einigermaßen gut erzogen, es fehlt aber noch der Feinschliff.
Er scheint bisher keinerlei Sozialkontakte zu anderen Hunden gehabt zu haben.
Er ist daher unsicher und reagiert aggressiv vorallem gegenüber Rüden.Im neuen Zuhause sollten keine Katzen oder Kleintiere leben und auch keine kleinen Kinder. Timmi ist sportlich, verschmust und anhänglich- Dobermann-typisch ein Sensibelchen. Er sucht Dobermann erfahrene Menschen, die ihn konsequent führen und ihm Sicherheit geben.











Tierpatin: Tina Lichtenberg

Mango

Rottweiler-Mix, geb.30.08.2008
Mango`s neue Halter benötigen den Sachkunde- nachweis, da Mango als Gefahrhund eingestuft wurde. Es ist aber nicht seine Schuld, sondern leider
auf das Verhalten der ehemaligen Halter zurückzuführen. Mango ist eine freundlicher, verschmuster und lernwilliger Kerl, der auch problemlos im Umgang
mit Artgenossen ist. Mango hat ein schönes neues Zuhause verdient- wir informieren Sie gern über die Haltungs- voraussetzungen. Bitte sprechen Sie uns an!