Daria




Das ganz links ist der Rüde Janok dann kommt die Kissy und ich ,Daria, natürlich

Hallo Leute!ich bin Daria eine Siberian Husky Dame! Ich wurde am 1. 06. 03 von meinen heutigen Dosenöffner aus dem Tierheim geholt. das war vielleicht komisch... Zuerst war da ja nur mein junges Frauchen mit ihrem Freund da...die sich ja nur mal umsehen wollten und eigentlich war eine weiße Husky Hündin ja viel interessanter für die, "wie gemein" fand ich damals. Naja und nachdem sie auch mit dieser Gassi gegangen waren, hatten sie endlich auch mal Augen für mich! Ihnen fielen meine schönen blauen Augen auf..Pluspunkt! Das fand ich toll. Ich hab ihnen auch gleich gezeigt wie lieb ich bin..und wollte meinem Fräulein das Pflaster vom Finger knabbern um zu trösten..hat aber nicht geklappt das Ding war zu fest... Naja und nachdem mir dann auch das alte Frauchen und der Rest vorgestellt wurde , stellte sich nur noch die Frage vertrage ich mich mit den beiden schon anwesenden Familienhunden? Und vertrage ich mich mit Katzen? Denn davon waren auch zwei bei denen im Haus. Das ich damals schon 7 Jahre auf der Welt war hat wohl nicht weiter gestört. Das mit den Katzen konnte keiner beantworten und he he so lieb wie ich sein kann, hab ich mich beim spazieren gehen mit Kissy von meiner besten Seite gezeigt! Das war wohl mein Glück denn am 1.6 war es ja dann soweit.Tja und was soll ich sagen, ich bin jetzt seit naja noch nicht ganz nem Jahr in meiner neuen Familie und bin froh hier zu sein! Ich lebe mit zwei Süßen, manchmal nervigen Katzen zusammen, habe drei liebe Hundefreunde, von diesen drei Freunden kam der Neueste erst kurz vor Weihnachten zu uns. Der Samojeden Rüde kommt auch aus einer Nothilfe Organisation, die ihn aus sehr schlechten Haltung hat und ist ebenfalls schon älter und ja, er ist auf einem Auge blind. Womit ich erwähnen möchte das man sich doch auch so genannten "Problemfällen" annehmen kann. Nur weil wir nicht mehr so jung und vielleicht so quietschig sind wie anderen, heißt das nicht, dass man uns nicht lieb haben kann und uns doch wenigstens für unsere restliche Zeit ein liebes Zuhause geben kann! Womit ich auch an Stupsi erinnern möchte! Ich habe von meinem Frauchen davon gehört und ich weiß zwar nicht wie es jetzt ist, aber ich finde es gemein das man Stupsi keine Chance gibt, auch wenn er schon alt ist er hat's verdient, ein Zuhause zu bekommen! Und wenn ich an mich denke und bedenke, dass ich evt auch kein neues Zuhause gefunden hätte, weil ich so alt bin, und nur deshalb der Tierschutzverein NF gesagt hätte, ich darf nicht mehr vermittelt werden, ich hätte meinen Lebensmut verloren....ich hoffe es geht Stupsi trotzdem gut! Naja, wie gesagt mir geht's hier zumindest sehr gut und obwohl ich nach dreimaligem Abhauen nun Leinenzwang habe bin ich doch froh in meinem neuen Rudel zu sein. Auch wenn ich und mein junges Frauchen uns immer noch oft um die Rangordnung kappeln! Aber ich bin halt ein Husky und hab nen Dickkopf...ich gebe nicht auf. Also meine Lieben, ich wünsch euch alles Gute und danke euch noch mal für eure liebe Pflege in der Zeit in der ich bei euch war! Einen fröhlichen Heuler und tschüss eure Daria und Co...