Casimir



Hallo, ich bin Tiger Casimir!

Casimir darum, weil meine Dompteure Fans von "Hallo Spencer" sind und dort den "Casimir" so süß finden. Und weil ich damals im Heim auch so süüüß für mich Werbung machte, das meinen Büchsenöffnern keine andere Wahl blieb als mich mitzunehmen, bekam ich diesen Namen. Vorher aber war meine Namensgebung ein regelrechtes durcheinander, weil mir einige Leute im Heim (darunter auch ein Tierarzt!!!) nicht richtig auf den Hintern geguckt haben. Dadurch wurde ich eine Zeitlang als weibliche Katze unter dem Namen "Zilly" gehandelt, obwohl ich ein stattlich ausgewachsener Kater bin. Aber durch eine irreführende Fellzeichnung dachten die Betreuer, das ich ein Weibchen bin. Der Irrtum klärte sich auf, als damals meine neue Besitzerin ins Heim kam um uns Katzen ehrenamtlich zu Betreuen. Dabei lernten wir uns kennen und mögen. Mein Glück war, daß meine neue Freundin viel Ahnung von Katzen hatte und sofort mit einem geübten Blick erkannte das ich ein Kater bin. Und nachdem auch ihr Mann sein Herz für mich erwärmte, konnte ich dann bei ihnen einziehen. Das dauerte dann noch ein paar Tage und in dieser Zwischenzeit erkannten auch meine Heimbetreuer das ich ein Kater war. Man, war das peinlich für die. Nach diesem ganzen Durcheinander lebe ich, wie man unschwer erkennen kann, total entspannt mein Katerleben. Ich darf zwar nicht raus, weil meine Lieben Angst haben, das ich überfahren werde, dafür habe ich aber einen von Herrchen selbstgebauten Maschendrahtzaun-Verschlag mit viel Platz und Übersicht zur Terrasse und Nachbars Katz sein Revier. So Leute, das war meine Story über eine schnelle "Geschlechtsumwandlung" !!!

Macht es gut und tschüüüß !!!